Konzert 2017

Frühjahrskonzert 2017

Der Musikverein Harmonie Röthis hat am 29. April 2017 zum traditionellen Frühjahrskonzert in den Röthner Saal geladen. Nach der Begrüßung durch Obmann Stefan Brugger, trat Helmut Brugger an das Mikrofon und führte die Gäste charmant durch das Programm.

Der musikalische Auftakt erfolgte durch die Jungmusik Röthis/Viktorsberg unter der Leitung von Reinhard Ellensohn. Sie präsentierten unter anderem die Stücke „At Henry`s Table“, „Rondeau“ und „Bolero Nocturno“.

Ein Höhepunkt des Konzertes war die Überreichung der Jungmusiker-Leistungsabzeichen an die Musikantinnen. Melanie Baumgartner absolvierte das LAZ in Bronze auf der Querflöte, Elisa Bachmann und Katharina Frick das LAZ in Silber auf der Klarinette.

Nach dem Auftritt der Jungmusik nahm der MVH Röthis unter der Leitung von Kapellmeister Werner Lins auf der Bühne Platz und eröffnete den zweiten Teil des Konzertes mit „Campus Intrada“. Es folgtendie Stücke „Alpine Inspiration – Ouvertüre“ und „Corsican Litany“. Ein weiterer Höhepunkt war das Stück „Buglers Holiday“ bei dem die Solisten Harald Sonderegger, Walter Bell und Manuel Knünz auf der Trompete ihre musikalische Leistung zum Besten gaben. Anschließend folgten die Stücke „Gilbert O’Sullivan“ und „BeyondtheSea“ aus dem bekannten Film „Findet Nemo“.

Im Rahmen des Konzertes wurde Helmut Brugger für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit gebührend geehrt. Als Dankeschön für seine Treue zum Verein spielten die Musikanten den Marsch „Jubiläumsklänge“ für ihren Stabführer.

Der Musikverein Harmonie Röthis möchte sich bei den zahlreichen Besuchern aus der Gemeinde und Umgebung, den umliegenden Musikvereinen sowie den Vertretern des Vorarlberger Blasmusikverbandes für den Besuch und die wertvolle Unterstützung bedanken. Ein weiterer Dank gilt den Firmen für Ihre Notenspenden.

Zu den Fotos…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.